ViFaOst Startseite Ostdok Startseite Russland, Wolgograd, Statue Rodina mat' (dt. 'Mutter Heimat') Russland, Rostow Welikij, Portal der Kirche Cerkov' Sretenija nad vodnymi vorotamy im Kloster Monastyr' Borisoglebskij Polen, Warschau, modernes Gebäude Plakat 'Russische Revolution' Ausschnitt aus einer mittelalterlichen glagolitischen Handschrift Bosnien und Herzegowina, Mostar, Ausschnitt der die Neretva überspannenden Alten Brücke (Stari Most) Tschechien, Prag, Rathausuhr Russland, St. Petersburg, Erlöser-Kathedrale Spas na krovi W. Tatlin, Monument zur Dritten Internationale (1919) (Ausschnitt) ViFaOst
     
 

Kulturpolitik in Ostmittel- und Südosteuropa (1945 bis 2015)

Art der Veranstaltung: Konferenz
Veranstalter: Jahrestagung des Johann Gottfried Herder Forschungsrates in Kooperation mit dem Herder-Institut
Startdatum: 27.10.2016
Startzeit: 14:00
Enddatum: 28.10.2016
Endzeit: 16:00
Staat: Deutschland
Ort: Marburg
Veranstaltungsstätte: Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung
Kontaktadresse des Veranstalters: Gisonenweg 5-7
E-mail des Kontakts: mail@herder-institut.de
Tagungssprache: Deutsch, Englisch
Themenbezug: Geschichte, Archäologie, Politikgeschichte
Geographischer Bezug: Ostmitteleuropa, Südosteuropa
Berichtszeitraum: 20. Jahrhundert, 21. Jahrhundert
Schlagwörter: Kulturpolitik, Ostmitteleuropa, Südosteuropa
Beschreibung:

Kulturpolitik in Ostmittel- und Südosteuropa spielte zunächst im Kontext der kommunistischen Ideologie eine zentrale Rolle, bei der es nicht nur um Prozesse der Gleichschaltung von Institutionen ging, sondern auch um Einflussnahmen auf die Akteure.

 
   

Gefördert von der DFG   Partner von Webis