ViFaOst Startseite Ostdok Startseite Russland, Wolgograd, Statue Rodina mat' (dt. 'Mutter Heimat') Russland, Rostow Welikij, Portal der Kirche Cerkov' Sretenija nad vodnymi vorotamy im Kloster Monastyr' Borisoglebskij Polen, Warschau, modernes Gebäude Plakat 'Russische Revolution' Ausschnitt aus einer mittelalterlichen glagolitischen Handschrift Bosnien und Herzegowina, Mostar, Ausschnitt der die Neretva überspannenden Alten Brücke (Stari Most) Tschechien, Prag, Rathausuhr Russland, St. Petersburg, Erlöser-Kathedrale Spas na krovi W. Tatlin, Monument zur Dritten Internationale (1919) (Ausschnitt) ViFaOst
      Deutsch  | Русский | English
 
Nächsthöhere Ebene

Historisch-topographischer Atlas schlesischer Städte

Stadtentwicklung multimedial

Der Historisch-topographische Atlas schlesischer Städte stellt die Entwicklung 34 ausgewählter Städte in den historischen Grenzen Schlesiens vom Beginn des 19. bis zum 21. Jahrhundert dar. Vor allem die zeitgenössischen Kartendarstellungen, Luftaufnahmen, Grafiken, Fotos, Presseartikel, Filmausschnitte sowie die eigens erarbeiteten Wachstumsphasenkarten ermöglichen einen anschaulichen Einblick in die Siedlungsgenese.

Neben den zweisprachigen, gedruckten Atlasbänden mit ausführlichen Texten zur jeweiligen Stadtentwicklung ermöglicht die interaktive Onlineversion eine stetige Aktualisierung und Fortschreibung der Forschungsergebnisse.

 

Zum Städteatlas

 

Der Historisch-topographische Atlas schlesischer Städte ist ein Forschungsprojekt des Herder-Institut Marburg in Kooperation mit dem Historischen Institut der Universität Wrocław sowie den Kartenabteilungen der Universitätsbibliothek Wrocław und der Staatsbibliothek zu Berlin. Finanziell unterstützt wird das Projekt von der Deutschen Forschungsgemeinschaft, der Deutsch-Polnischen Wissenschaftsstiftung / Polsko-Niemiecka Fundacja na rzecz Nauki sowie dem Hessischen Ministerium für Arbeit, Familie und Gesundheit und dem Sächsischen Staatsministerium des Innern.

   

Gefördert von der DFG   Partner von Webis