ViFaOst Startseite Ostdok Startseite Russland, Wolgograd, Statue Rodina mat' (dt. 'Mutter Heimat') Russland, Rostow Welikij, Portal der Kirche Cerkov' Sretenija nad vodnymi vorotamy im Kloster Monastyr' Borisoglebskij Polen, Warschau, modernes Gebäude Plakat 'Russische Revolution' Ausschnitt aus einer mittelalterlichen glagolitischen Handschrift Bosnien und Herzegowina, Mostar, Ausschnitt der die Neretva überspannenden Alten Brücke (Stari Most) Tschechien, Prag, Rathausuhr Russland, St. Petersburg, Erlöser-Kathedrale Spas na krovi W. Tatlin, Monument zur Dritten Internationale (1919) (Ausschnitt) ViFaOst
      Deutsch  | Русский | English
 
Nächsthöhere Ebene

DBIS

Paul Schiemanns Veröffentlichungen in der "Revalschen Zeitung" und "Rigaschen Rundschau"



Verfügbar:
Freier Zugang Freier Zugang

Inhalt:
Das publizistische Gesamtwerk eines der profiliertesten deutschbaltischen Politiker der Zwischenkriegszeit, des Kurländers Dr. jur. Paul Schiemann (1876-1944), erstreckt sich von der Zarenzeit über die russischen Revolutionen von 1905 und 1917, über die erste Selbständigkeit seiner Heimat Lettland bis in den Zweiten Weltkrieg und umfaßt damit insbesondere die entscheidenden politischen und sozialen Umbrüche der baltischen Region in der ersten Hälfte dieses Jahrhunderts. Bei relativ wenigen veröffentlichten Büchern oder Sammelwerken bildete die journalistische Arbeit eindeutig den Schwerpunkt seiner publizistischen Tätigkeit - zunächst als Kulturredakteur, dann als Chefredakteur und Verfasser politischer Beiträge im Zusammenhang mit seiner parlamentarischen Arbeit in Lettland sowie im umfassenden Rahmen der europäischen Nationalitätenbewegung.

Fachgebiete:
Geschichte
Medien- und Kommunikationswissenschaften, Publizistik, Film- und Theaterwissenschaft

Schlagwörter:
Regionalgeschichte Baltikum

Erscheinungsform:
WWW (Online-Datenbank)

Datenbank-Typ:
Fachbibliographie

 

Im Rahmen der Virtuellen Fachbibliothek bieten wir Ihnen eine Auswahl an thematisch relevanten Datenbanken aus dem Datenbank-Infosystem (DBIS) zur komfortablen fachlichen Recherche. Ein Teil dieser Datenbanken ist über die Virtuelle Fachbibliothek aus Lizenzgründen nicht zugänglich. Möglicherweise haben Sie als eingeschriebener Nutzer einer wissenschaftlichen Bibliothek Zugriff auf diese Datenbanken. Um das festzustellen, können Sie an dieser Stelle Ihre Heimatbibliothek auswählen und recherchieren, welche Datenbanken von dort aus für Sie frei zur Verfügung stehen.

   

Gefördert von der DFG   Partner von Webis