ViFaOst Startseite Ostdok Startseite Russland, Wolgograd, Statue Rodina mat' (dt. 'Mutter Heimat') Russland, Rostow Welikij, Portal der Kirche Cerkov' Sretenija nad vodnymi vorotamy im Kloster Monastyr' Borisoglebskij Polen, Warschau, modernes Gebäude Plakat 'Russische Revolution' Ausschnitt aus einer mittelalterlichen glagolitischen Handschrift Bosnien und Herzegowina, Mostar, Ausschnitt der die Neretva überspannenden Alten Brücke (Stari Most) Tschechien, Prag, Rathausuhr Russland, St. Petersburg, Erlöser-Kathedrale Spas na krovi W. Tatlin, Monument zur Dritten Internationale (1919) (Ausschnitt) ViFaOst
      Deutsch | Русский |  English
 
Nächsthöhere Ebene

DBIS

Biographisches Lexikon zur Geschichte Südosteuropas


Further titles:
BioLexSOE online


Available:
Freier Zugang Freier Zugang

Content:
Das mit Unterstützung der DFG von 1974 bis 1981 erarbeitete biographische Lexikon bietet in seinen vier Bänden über 1.500 Namensartikel; das in Band IV beigefügte Personenregister erschließt weitere ca. 10.000 Personenangaben. Dem Lexikon liegt als zeitliches Auswahlkriterium die Bedeutsamkeit der aufgenommenen Personen in den Epochen vom Mittelalter bis 1945 zugrunde. Zeitgenossen der Entstehungsjahre des Lexikons sind damit kaum vertreten. Es umfasst außer Angehörigen der südosteuropäischen Nationen vom Bosporus bis zur Slowakei insbesondere auch Persönlichkeiten der drei historischen südosteuropäischen Reiche (Byzanz, Osmanisches Reich, Habsburgermonarchie). Recherchen sind über ein Suchinterface mit verschiedenen Facettierungen möglich. Der Suchindex führt nicht mehr allein über die alphabetische Namensordnung oder das Register zum abgefragten Lemma, sondern erlaubt Anfragen nach Orten, Berufen oder Normdaten. Darüber hinaus kann der gesamte Datenbestand des BioLexSOE online im Volltext durchsucht werden.

Subjects:
Allgemein / Fachübergreifend
Geschichte
Slavistik

Key words:
Südosteuropa
Biografie
Wörterbuch

Media type:
WWW (Online-Datenbank)

Database types:
Biographische Datenbank

Publisher:
Institut für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS)

 

DBIS

Datenbank-Infosystem (DBIS) A  part of the databases is not fully accessible via the Virtual Subject  Library for copyright reasons. Registered users of an academic library possibly have access to these databases. In order to find out, you should choose the name of your "home library"  and check the available databases.

   

Gefördert von der DFG   Partner von Webis